Springe zum Inhalt →

Winterwochenende 2014 & Distriktkonferenz in Ilmenau – Ein Resümee

Das vergangene Wochenende stand für uns ganz im Zeichen von Rotaract. Am Samstag trafen sich Rotaracter & Rotarier zum Ilmenauer Winterwochenende im Thüringer Wald. Auch in diesem Jahr waren wir wieder zu Gast im Forsthaus Kanzlersgrund bei Oberschönau. Obwohl pünktlich zum Winterwochenende auch zum ersten Mal in diesem Jahr Schnee fiel, reichte es am Sonnabend noch nicht zum Skifahren. Aus diesem Grund ließen wir die “Bretter” einfach weg und machten uns mit Nordic Walking Stöcken von Intersport Prediger ausgerüstet auf dem Weg zum Hermannsberg. Begleitet wurden wir von den zwei Trainern, Carmen und Bernd, die den Teilnehmern die Technik des Nordic Walkings näherbrachten. Oben angekommen genossen wir den Blick ins Tal, bevor wir uns zurück auf den Weg zum Forsthaus machten. Nach der Winterwanderung warteten schon Glühwein und selbstgebackener Kuchen auf uns. Am Abend entzündeten wir schließlich den Rost und es gab leckere Thüringer Bratwürste und andere Spezialitäten vom Grill. Wir hoffen, dass unseren Gästen der Ausflug in den Thüringer Wald gefallen hat! Wir möchten uns an dieser Stelle noch mal bei allen bedanken, die unseren Einladung gefolgt sind! Es hat sehr viel Spaß gemacht mit Euch!

wiwo

Am Sonntag fuhren wir dann alle ins ca. 40 Kilometer entfernte Ilmenau zurück. Dort fand die Distriktkonferenz in den Räumlichkeiten der TU Ilmenau statt. Nicht nur die Teilnehmer des Winterwochenendes und zahlreiche andere Rotaracter aus unserem Distrikt 1950 waren zum gegenseitigen Austausch angereist, sondern auch der Governor, Bernd Koob sowie Vertreter des Ilmenauer Rotary Clubs. Die Konferenz wurde von Tobias Kramny unserem Distriktsprecher, geleitet und moderiert. Ihm gilt ein besonderer Dank für ein tolles und abwechslungsreiches Programm. Besonders interessant war der Vortrag über “Erfolgreiche Pressearbeit” von Patrick Shaw aus dem Rotary Club Roth. Anhand zahlreicher praktischer Beispiele erklärte er den Anwesenden vor welche Herausforderungen uns lokale Öffentlichkeitsarbeit stellt und wie wir sie bestmöglich meistern können. Und es gab eine Neuerung, die sehr begrüßt wurde: Die Clubberichte, die bisher immer viel Zeit in Anspruch nahmen, wurden durch die sogenannte “Präsidentenrunde” ersetzt. Außerdem stellte Tobias einen Zwischenstand zu unserer diesjährigen Bundessozialaktion “Plant for the Planet” vor. Das ursprüngliche Ziel, einen Baum pro Mitglied im Distrikt zu pflanzen, wurde bereits deutlich überschritten! Dafür bedankte er sich bei den Clubs und formulierte gleichzeitig ein neues Ziel: 1.950 Bäume bis zum Ende des Clubjahres! Dieses und andere Projekte gilt es nun im kommenden halben Jahr anzugehen. Zum Abschluss wurde noch das neue Distriktteam gewählt: Katharina Rogg (RAC Würzburg), Stefanie Reuter (RAC Aschaffenburg) und Michael Guttendörfer (RAC Ansbach) werden 2014-15 die erfolgreiche Arbeit von Tobias Kramny (RAC Gera), Philipp Poppensieker (RAC Jena) und Thomas Plötzner (RAC Churfranken) fortführen. Wir wünschen den dreien viel Erfolg!

140126_rotaract_distriktkonferenz_ilmenau_71

Hier könnt Ihr Euch die Fotos der Distriktkonferenz anschauen. Passwort bitte bei uns erfragen. Alle, die zur DisKo waren und deren E-Mail-Adresse wir hatten, haben auch eine Mail bekommen.

Die nächste Distriktkonferenz findet am 21.06.14 im Bioseehotel Zeulenroda statt. Alle weiteren Infos zur Distrikkonferenz erhaltet Ihr vom Distriktteam.

Veröffentlicht in Distriktkonferenz Sonderveranstaltungen Winterwochenende

Kommentaren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.